Aktuelles
18.05.2017
Gäste aus Jászberény pflegen Freundschaften bei Besuch in Vechta
Vechta ist für Freunde aus der ungarischen Partnerstadt Jászberény immer eine Reise wert. In dieser Woche ist wieder eine Delegation des Partnerschaftsvereins zu Gast in der Kreisstadt. Die Gruppe um den früheren Bürgermeister von Jászberény, Dr. Levente Magyar (Foto/rechts), und den Vorsitzenden Joszef Egervölgy (4. von links) informierte sich im Rathaus unter anderem über die Flüchtlingssituation in Vechta. Fachbereichsleiter Tobias Avermann (hinten rechts) begrüßte die Gäste und Karl-Heinz Wehry (2. von links), den Vorsitzenden des Vechtaer Freundeskreises Jászberény, sowie Geschäftsführer Guido Middelbeck (links). Die Gäste werden am Wochenende den Stadtgarten beim Museum Vechta besuchen. Weitere Ausflugsziele sind die Meyer-Werft in Papenburg und verschiedene Institutionen in Vechta. Dabei steht die Pflege von Partnerschaften im Vordergrund. 
Bild:Gäste aus Jászberény pflegen Freundschaften bei Besuch in Vechta




Stadtverwaltung Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Telefon: 04441/886-0
info@vechta.de